Return to site

Wie man Aquaplaning bei nassen Konditionen vermeidet

Es ist gut zu wissen, was Aquaplaning ist und wie es dazu kommt. Aquaplaning tritt auf, wenn sich Wasser auf der Straßenoberfläche befindet und die Reifen nicht in der Lage sind das Wasser effektiv zu entfernen, was dazu führt, dass die Reifen auf der Wasserschicht gleiten und somit den Kontakt zur Straße verlieren.

· Sommerreifen
Sommerreifen

Es ist gut zu wissen, was Aquaplaning ist und wie es dazu kommt. Aquaplaning tritt auf, wenn sich Wasser auf der Straßenoberfläche befindet und die Reifen nicht in der Lage sind das Wasser effektiv zu entfernen, was dazu führt, dass die Reifen auf der Wasserschicht gleiten und somit den Kontakt zur Straße verlieren. Das ist das gleiche Phänomen, wie wenn ein Boot auf der Wasseroberfläche gleitet. Sie haben im Grunde keine Möglichkeit, das Auto zu steuern oder zu kontrollieren, wenn die Reifen auf dem Wasser gleiten.

Die Reifenhersteller haben aufgrund der Gefährlichkeit von Aquaplaning viel in Forschung und Entwicklung investiert, um die Fähigkeit der Reifen zu verbessern dieses Phänomen zu verhindern oder zumindest das Risiko zu minimieren und damit die Sommerreifen sicherer zu machen. Winterreifen müssen in der Lage sein das Wegrutschen auf Schneematsch zu verhindern. Es kommt dazu, wenn es sehr nassen Schnee und Wasser gibt. Allwetterreifen müssen sowohl Aquaplaning als auch das Wegrutschen auf Schneematsch verhindern können.

Wenn Sie während der Fahrt Probleme mit Aquaplaning haben, dann müssen Sie Ihre Reifen überprüfen. Das Hauptproblem besteht immer darin, dass Ihre Sommerreifen abgenutzt oder von schlechter Qualität sind und dadurch keine guten Eigenschaften zur Verhinderung von Aquaplaning haben. Es wurden viele Reifentechnologien eingeführt, um die Fähigkeit der Reifen zu verbessern, Aquaplaning zu verhindern. Die Reifen sollten bei einer Profiltiefe von mehr als 4 mm in der Lage sein, das Wasser zu entfernen, um Aquaplaning zu verhindern. Je schneller Sie aber fahren, desto schwieriger wird es Aquaplaning zu verhindern. Wenn Sie hochwertige Sommer- oder Allwetterreifen für die warme Jahreszeit kaufen, dann werden Sie sicherstellen müssen, dass sie gut Aquaplaning verhindern können.

Wenn Sie Reifen haben, die Aquaplaning gut verhindern können und wenn Sie sicherstellen, dass Sie der Reifendruck korrekt ist und die Profiltiefe mehr als 4 mm beträgt, dann sollte das Aquaplaning-Risiko sehr gering sein, wenn Sie mit einer den Umständen angepassten Geschwindigkeit fahren. Es ist auch wichtig zu überprüfen, ob alle vier Reifen sich in einem guten Zustand befinden. Überprüfen Sie nicht nur einen Reifen. Die Geschwindigkeit ist neben der Reifenqualität von größter Wichtigkeit. Je schneller Sie nämlich fahren, desto schneller muss das Wasser weggedrückt werden.

Die meisten Verbesserungen an den Reifen zielen darauf ab, die Geschwindigkeit zu verbessern, mit der das Wasser durch verschiedene Kanäle im Profil abgeführt werden kann und auch die Fähigkeit der Reifen Wasser zu speichern. Die Fähigkeit der Reifen das Wasser im Profil zu speichern, ist stark von der Profiltiefe abhängig. Die Geschwindigkeitsverbesserungen wurden durch polierte Rillen und ein Rillendesign erreicht, das ein besseres Abfließen zu den Seiten ermöglicht. Ein Reifen ohne diese Verbesserungen wird bei diesen Konditionen eine deutlich schlechtere Leistung bieten.

Für weitere Informationen zur Auswahl von Reifen, die gut Aquaplaning verhindern, können Sie uns hier besuchen: www.nokiantyres.de

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly